1 2 35. Starzachlauf - Starzach läuft!

35. Starzachlauf - Starzach läuft!

Bestes Wetter, gute Stimmung und viele begeisterte und begeisternde Kinder machten auch den 35. Starzachlauf wieder zu einem Erfolg. Dieser wurde lediglich durch den derzeit allgemein zu beobachtenden Trend geschmälert, dass bei den ‚Erwachsenen‘ aktuell noch viele Läuferinnen und Läufer den Volksläufen fernbleiben. Auch in Starzach war das nicht anders, denn gerade mal ein gutes Drittel der sonst üblichen Läuferschar war am Start. Am Ende waren in Starzach 281 Sportler unterwegs, davon ca 160 in den Bambini, Kinder und Jugendläufen. Dennoch konnten wir einen neuen Teilnehmerrekord vermelden: 129! 129 Starzacher, so viele wie noch nie, haben an unserem Lauf teilgenommen.

Tobias Giering von der LG farbtex Nordschwarzwald, in Starzach bestens bekannt, hatte noch ganz kurzfristig nachgemeldet und siegte im Lauf über die 11,2 km in 40:25Min mit mehr als zwei Minuten Vorsprung. Damit trug er sich bereits zum siebten Mal in die Siegerliste beim Starzachlauf ein. Bei den Frauen siegte Meike Zimmermann vom TV Rottenburg ebenfalls mit großem Vorsprung in 47:10 Minuten.


Wesentlich enger ging es im Hobbylauf über 5,2 Kilometer zu, wo sich Manuel Schmitt von der LG Steinlach-Zollern in 19:05 Minuten durchsetzte. Annika Mages vom TSV Hischau. Peter Schänzlin vom Post-SV Tübingen war in 4:28 Min der Schnellste über die neue 1300m Jugendlaufstrecke und bei der weiblichen Jugend sicherte sich Carla Schmidt vom SV Bondorf Sommerbiathlon den Sieg in 5:14 Minuten.
Gesamtschnellste im Kinderlauf über 800m, bei dem insgesamt 72 Kinder am Start waren, waren Jona Vogt von der LG Tuttlingen-Friedingen in 2:32Min vor Heidi Schindler aus Alpirsbach in 2:38 Minuten.

Der eigentliche Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung war der erstmals ausgerichtete Bambinilauf über 400m. Über 70 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahre standen bereits kurz nach halb Zehn im Startbereich, wo ihnen zunächst Lauftreffleiterin Judith Quiskamp und Benni Schuler, der in einem Fuchskostüm steckte, mit Musik und einem kleinen Aufwärmprogramm die Aufregung nahmen.

Dann ging es an die Startlinie und unter großem Applaus der Eltern, Opas und Geschwister an der Strecke, liefen die Kinder mit strahlenden Augen hinter dem Fuchs ins Ziel um dort eine Medaille und einen Fitnessriegel in Empfang zu nehmen.


Bedanken möchten wir uns bei der JSG Starzach mit über 40 Kindern, beim Kindergarten LALELU aus Bierlingen mit über 30 Kindern und dem Kindergarten Villa Sausewind aus Felldorf mit 12 Kindern, die für ihre Teilnahme Sonderpreise in Empfang nehmen durften.

Bedanken möchten wir uns aber auch ganz besonders bei unseren örtlichen Sponsoren und Unterstützern Schreinerei Volk, Schlosserei Noll, Fensterbau Pfeffer, TEWAG, Otto Hertkorn, Rainer Hertkorn, den Restaurants Schloß Weitenburg, Gasthaus Löwen Felldorf und Gasthof Eyachperle Imnau, sowie bei Neckar Sport Horb, Sport Neher Rangendingen, den Imnauer Mineralquellen und der Raiba Oberes Gäu.

Dank gilt natürlich auch allen Helfern, die uns bei dieser Veranstaltung wieder bereitwillig unterstützten: Unserem Schirmherrn und Bürgermeister Thomas Noe, der DRK Bereitschaft Starzach, der FFW Starzach, der AH des SV Wachendorf,  den Streckenposten, unseren Kuchenspendern und den Helfern bei der Bewirtung und Wettkampfdurchführung. Ohne eure Hilfe wäre diese Veranstaltung nicht durchführbar!

Die vollständigen Ergebnisse des Starzachlaufes sind zu finden unter https://my.raceresult.com/187568/

Vielen Dank an alle Teilnehmer die mit ihrer Teilnahme diese Veranstaltung bereichert haben. Laut eurem Feedback scheinen wir mit unserer Organisation, unserer Durchführung und unseren  familienfreundlichen Preisen weiterhin auf dem richtigen Weg zu sein.
Unser 36. Starzachlauf findet am Sonntag, 22. Oktober 2023 statt.

 


Starzachlauf Impressionen

2010-009.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.